Anzeigen

Anbieter von GDPdU-Lösungen
DATEV eG
Audicon
SVA
Gisa
Data Migration
h & p Consulting
Neuerscheinungen im Compario-Shop
"Literatur für Steuer- und IT-Entscheider"

Themenportal zum digitalen Datenzugriff
der Finanzverwaltung nach GDPdU

Home
Magazin

Redaktionell unabhängige
Berichterstattung

Messe

Lösungsanbieter
stellen sich vor

Editorial

Wegweisendes aus der Finanzverwaltung

War den Autoren des BMF-Schreibens „Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung“ vom 2. Juli. 2012 bewusst, was sie Wegweisendes geleistet haben? Als sie in anderen Worten, doch mit derselben Bedeutung aufschrieben: „Aufgabe eines Rechnungsempfängers ist es, nachzuweisen, dass die Rechnung als abstrakte Äquivalenzklasse Modell eines Umsatzes ist, der in der Realität so stattgefunden hat.“ Das ist Ihnen jetzt zu hoch? Dann der Reihe nach. (25.06.2014) ...

Elektronische Rechnungen

Zugferd-Standard für elektronische Rechnungen gestartet

Seit dem 25.06.2014 steht der Rechnungsdatenstandard Zugferd offiziell zur Verfügung. Mit Zugferd wird der Austausch von strukturierten elektronischen Rechnungsdaten für große Teile von Wirtschaft und Verwaltung ermöglicht. Mit dem einheitlichen Format können Rechnungen zwischen Unternehmen sowie zwischen  Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung künftig schnell, komfortabel und einfach elektronisch ausgetauscht werden. (26.06.2014) ...

Aus der Finanzverwaltung

Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen

Das Bayerische Landesamt für Steuern hat eine Verfügung veröffentlicht, die sich mit der Frage der Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen beschäftigt. Die Kernaussage:
"Sofern die elektronische Übermittlung der Kontoauszüge erfolgt, sind diese aufbewahrungspflichtig, da es sich hierbei um originär digitale Dokumente handelt. Der Ausdruck des elektronischen Kontoauszugs und die anschließende Löschung des digitalen Dokuments verstößt gegen die Aufbewahrungspflichten des §§ 146, 147 AO." (19.05.2014) ...

Aus der Finanzverwaltung

Sondereinheit zur Bekämpfung von Steuerhinterziehung hat Arbeit aufgenommen

Zur Unterstützung der Steuerfahndung in Baden-Württemberg hat das Land eine Sondereinheit zur Betrugsbekämpfung eingesetzt. "Mit der Sondereinheit wollen wir Hinterziehungsstrategien frühzeitig erkennen und systematische Betrugsmuster aufdecken. Dazu brauchen wir diese zentrale Einheit bei unserer Steuerfahndung. Sie ist ein weiterer Baustein in unserem Kampf gegen Steuerbetrug und für mehr Steuergerechtigkeit", sagte der Minister für Finanzen und Wirtschaft Nils Schmid. (02.06.2014) ...

Aus dem BMF

Bundeseinheitliche Vordrucke für die Umsatzsteuer-Sonderprüfung

Das BMF hat die seine Vordruckmuster für die Anordnung einer Umsatzsteuer-Sonderprüfung und den Bericht über die Umsatzsteuer-Sonderprüfung überarbeitet und ine einem BMF-Schreiben veröffentlicht. (02.06.2014) ...

Literatur

Kleiner Ratgeber zur Betriebsprüfung
(Torsten Montag, Maik Hüther)

In dem Ratgeber wird auf mehr als 30 Seiten beschrieben, was es vor, während und nach einer Betriebsprüfung zu beachten gilt. Der Leser erhält einen Überblick zu den Methoden des Finanzamtes, Verhaltensweisen gegenüber dem Betriebsprüfer und anderen wichtigen Details zur Betriebsprüfung. Der Ratgeber steht als kostenloses E-Book zum Download zur Verfügung. (24.06.2014) ...

Aus der Finanzverwaltung

Finanzverwaltung legt neuen Entwurf der GoBD vor

Die Finanzverwaltung hat mit Stand 11. April 2014 einen neuen Entwurf der "GoBD - Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" vorgelegt. Nach gut einjährigen Gesprächen zwischen Finanzverwaltung und Wirtschaft wird dieser Entwurf vermutlich ohne nennenswerte Änderungen demnächst als BMF-Schreiben veröffentlicht werden. Bis Mitte Mai 2014 kann zu dem Entwurf aber noch Stellung genommen werden. (30.04.2014) ...

Regelungsvorhaben

Aktuelle Neuerungen zu den GoBD und zum E-Invoicing
(Stefan Groß, Christoph Möslein, Tobias Lieb)

Im April 2014 hat das BMF eine neue Entwurfsfassung seiner GoBD an die Verbände zur neuerlichen Kommentierung versendet. Außerdem hat die EU Anfang Mai eine Richtlinie über die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen veröffentlicht. Auch wenn der neue GoBD-Entwurf an einigen Stellen Änderungen enthält, die aus Sicht von KMU zu begrüßen sind, bleibt auch weiterhin grundsätzlich zu bemängeln, dass die in der AWV entwickelten GoBIT keinen oder nur marginalen Eingang in die GoBD gefunden haben. Unsere Ausführungen aus 2013 bleiben insoweit nahezu uneingeschränkt bestehen. Die bevorstehende Einführung eines EU-weit einheitlichen E-Invoicing-Standards ist dagegen durchweg zu begrüßen. (19.05.2014) ...

Prüfungspraxis

Eisdielen im Fokus der Steuerfahndung
(Sebastian Korts)

Neben Pizzerien und Imbissen sehen sich seit einiger Zeit verstärkt Eisdielen mit kritischen Betriebsprüfern konfrontiert, die vermeintliche Schwarzeinnahmen/Schwarzgeld aufspüren wollen. Besonderes Augenmerk richten die Prüfer dabei auf die eingesetzten (elektronischen) Kassensysteme. Da es sich um softwarebasierte Systeme handelt, bleibt es nicht aus, dass bestimmte „Tüftler“ den Benutzern dieser Kassensysteme Programme anbieten, mit denen sich die Kassensoftware beliebig steuern lässt, indem beispielsweise bestimmte Buchungsvorgänge aus der Kasse zu entfernt werden. (25.02.2014) ...

 Alle Aussteller

Firmen-Meldungen

GISA

gisa.ZUGFeRD Komplettpaket fertig

Unternehmen können in Zukunft ganz einfach mit der gisa.ZUGFeRD Lösung am elektronischen Rechnungsaustausch nach dem neuen ZUGFeRD-Format teilnehmen. Konverterpaket und passende Service-Module bilden das gisa.ZUGFeRD Komplettpaket, das alle Funktionalitäten vereint. Erstmals wurde die IT-Lösung auf dem PraxisForum IT-Compliance Mitte Juni in Berlin vorgestellt. ...

Audicon

Kostenloses IDEA Makro zum Download

Ab sofort steht auf dem Audicon Support-Portal ein neues IDEA Makro zum kostenlosen Download zur Verfügung. Mithilfe des Makros können Anwender eine geöffnete IDEA Tabelle auf leere Spalten scannen und eine Extraktion ohne diese Spalten erstellen lassen. ...

DATEV eG

Vollkommen automatisiert und kontinuierlich prüfen

Zeitgesteuerte, kontinuierliche Datenanalysen verbessern die Qualität der Buchführung. Mit einem Zusatzmodul zu DATEV ACL TM comfort können Sie Analysen, z.B. Buchungen ohne Buchungstext, Doppelerfassungen oder Geldbewegungen an Sonn- und Feiertagen, zeitgesteuert und automatisiert ohne weiteren Aufwand durchführen lassen. ...

Data Migration

Neue Version von JiVS History verfügbar

Die Data Migration AG bringt eine neue Version von JiVS History auf den Markt. Das aktuelle Release 4.5. enthält zahlreiche Verbesserun-gen, um Altsysteme noch schneller und kostengünstiger stillzulegen. Hinzu kommen über 150  neue Business Objekte für SAP, JD Edwards und BaaN. ...

SVA

Datenarchivierung in der Cloud

Hauseigene Rechenzentren und der Betrieb groser Serveranlagen sind gerade im Bereich der digitalen Archivierung kosten- und zeitintensiv. Die systemubergreifende Archivierungssoftware SVA CIC bietet neben der Vorortinstallation auch eine cloudbasierte Archivlosung, die Daten aus den unterschiedlichsten Formaten in einem einheitlichen Datenpool vereint und verfugbar halt. Dabei bietet die cloudbasierte Installationsvariante einen schnellen Zugriff und maximale Sicherheit. ...

h & p

Kostenrevolution für die Verfahrensdokumentation - für Schnellentschlossene sogar ganz kostenlos

Mit dem Cloud Documentation Editor bietet h&p Consulting  einen Editor für die Verfahrensdokumentation (VFD-Editor), der sich an dem PK-DML-Standard des TÜViT/VOI orientiert. Wenige Augenblicke nach der Anmeldung kann mit der Erstellung der Verfahrensdokumentation begonnen werden - geführt von einem Inhaltsverzeichnis mit Hilfetexten für jeden Stichpunkt. Die ersten 10 Anmelder zur "VFD in der Cloud" bekommen die Cloud-Lösung  >> CDE << kostenlos zur Verfügung gestellt. ...

Newsletter
 hier abonnieren

Anzeige

Partner-Portale
Veranstalter
Förderer

Aktuell

Editorial

„GDPdU rücken immer näher!“ ?

Aus der Finanzverwaltung

Finanzverwaltung legt neuen Entwurf der GoBD vor

Regelungsvorhaben

Aktuelle Neuerungen zu den GoBD und zum E-Invoicing (Stefan Groß, Christoph Möslein, Tobias Lieb)

Elektronische Rechnungen

Finaler öffentlicher Review des ZUGFeRD-Formats für elektronische Rechnungen bis 6. Juni

Aus dem BMF

Umsatzsteuer-Sonderprüfung führte 2013 zu Mehrergebnissen in Höhe von rund 1,97 Mrd. Euro

Checklisten

Checkliste zur Vorbereitung einer Betriebsprüfung

Aus der Finanzverwaltung

NRW will Steuerhinterziehung an der Kasse stoppen

Aus der Finanzverwaltung

Prüffelder für das Kalenderjahr 2014 in NRW

Rechtsprechung

Vorsteuerabzug aus einer Rechnung mit Bezug auf andere Unterlagen

Rechtsprechung

Verwertungsverbot von Prüfungsfestellungen bei nicht zugegangener Prüfungsanordnung

Rechtsprechung

Voraussetzungen für die Nichtigkeit der Prüfungsanordnung bei einer Auftragsprüfung wegen mangelnder Bestimmtheit

Für Steuerberater

Kostenloses Verzeichnis für Kanzleien mit GDPdU-Service

Linkpartner

Werden Sie Linkpartner des Forums

Diskussion

Aktuelles aus der XING-Gruppe "Elektronische Steuerprüfung"

Pressespiegel

Aktuelle Berichterstattung anderer Medien

Veranstaltungen

Termine der nächsten Monate